Vor drei Jahren hat swissQprint seine Neon-Tinten lanciert und damit offene Türen eingerannt. Insbesondere bei Druckdienstleistern, die ihren Kunden einen Mehrwert bieten möchten.

Als erster Hersteller von Grossformatdruckern führte swissQprint im Frühjahr 2021 Neon-Tinten ein. Das Schweizer Unternehmen sah grosses Potenzial in diesen Tinten: Anwender würden damit ihr Portfolio erweitern und sich vom Wettbewerb abheben.

Tatsächlich hat laut swissQprint die Nachfrage alle Erwartungen übertroffen. Auf der ganzen Welt haben Anwender Neon-Tinten in ihre Maschinenkonfiguration integriert. Neon-Pink und Neon-Gelb eignen sich sowohl für starre als auch flexible Medien. Sie verleihen Innenraum-Anwendungen einen unübersehbaren Look.

Ab sofort ist der brandneue HEXIS-Katalog 2024 erhältlich. Dieser aufwändig gestaltete Katalog ist nicht nur eine Informationsquelle, sondern auch eine Inspirationsquelle für Werbetechniker, Grafikdesigner und kreative Köpfe aller Art.

Der TxF150-75 ist Mimakis erster Drucker für die Herstelluing von DTFs (Direct-to-Film, Transferdrucke). Mit Transferdrucken lassen sich anschliessend Textilien unterschiedlichster Art und Farbe bepressen.

Die neue HXS5000-Serie verfügt über gleichen Eigenschaften wie die bewährte Suptac S5000-Serie, bietet dem Anwender jedoch die Vorzüge des HEX’Press-Liners, damit die Verklebung noch einfacher wird! Grossformatige Verklebung auf ebenen und leicht gewölbten Flächen lassen sich dank der Luftkanaltechnologie noch einfacher und schneller umsetzen.

Eine harmonische Integration von Photovoltaik-Anlagen in die Umgebung ist eine Herausforderung. Mögliche Einsprachen von Nachbarn, Behörden oder des Heimatschutzes können den Erfolg solcher Projekte gefährden. Mit NeoFol Solar besteht nun eine mögliche Lösung zur Bewältigung solcher Herausforderungen.

Der Berufs-Verband Werbetechnik+Print hat einen neuen Präsidenten - Dominik Wüst!
Doch der Reihe nach:
Florian Tanner eröffnete seine letzte Generalversammlung am Freitag in Pfäffikon. Nach einer Schiffsrundfahrt auf dem Zürichsee trafen sich 133 Besucher an der Hauptversammlung im Seedamm Plaza.
Gold und Silber-Sponsoren präesentierten ihre Angebote und Neuheiten oder luden gar zum Spiele ein. Dann startete der offizielle Teil.

Umweltbewusstes Wirtschaften ist ein Grundsatz bei swissQprint, dem Schweizer Hersteller von hochwertigen Grossformatdruckern. Mit einem starken Fokus auf regionale Lieferketten strebt das Unternehmen eine möglichst umweltverträgliche Produktion an und nimmt soziale Verantwortung wahr.

swissQprint bezieht 70 % seiner Maschinenteile von Lieferanten im Umkreis von 80 km, was den CO₂-Ausstoss im Herstellungsprozess minimiert. In einem swissQprint-Grossformatdrucker werden 3000 Teile verbaut. Die Strategie kurzer Transportwege bei der Beschaffung dieser Komponenten spielt eine zentrale Rolle in der Nachhaltigkeitspolitik des Unternehmens.

swissQprint stellt an der drupa 2024 aus. In Halle 9, am Stand B04, verschaffen sich Besucher einen Überblick über die Entwicklungen, die der Schweizer Hersteller jüngst hervorgebracht hat.

Seit der letzten drupa vor 8 Jahren hat sich viel getan. swissQprint bündelt die Entwicklungen mit dem drupa-Auftritt 2024. Das Gesamtsortiment an Grossformatdruckern besticht mit einem einzigartigen Qualitäts-/Performance-Verhältnis. Die vielseitigen Maschinen erreichen eine Auflösung von bis zu 1350 dpi und der maximale Output liegt über 300 m²/h. Auch in Sachen Anwendungen gibt es bei swissQprint viel Neues zu entdecken.

Neu dürfen wir mit der Igepa Adoc (c/o Fischer Papier AG) einen weiteren "grossen" der Branche zu unseren Partnern zählen.

Die Igepa Adoc bietet ein vielfälltiges Sortiment an Verbrauchsmaterialien, Hard- und Software sowie einer grossen Serviceabteilung für den Bereich Werbetechnik und dürfte wohl den meisten Werbetechnikern bekannt sein.

Die HEXIS S.A.S. Application Division hat ein Netzwerk von zertifizierten Folierern in der ganzen Welt aufgebaut, um ihren Kunden einen effizienten und reaktiven Service zu bieten. Für Sie als Werbetechniker/Folierer und den Endkunden stellt dies die Garantie für eine erfolgreich durchgeführte Arbeit dar, und zwar gemäß den fachlichen Anforderungen und nach einer klar definierten Ethik. So wird eine Vertrauenskette zwischen HEXIS, dem Verarbeiter und dem Endkunden geschaffen.

Go to top